Sehr geehrter Kunde,

bitte nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

Um den veränderten Datenschutzbestimmungen zu genügen, haben wir uns angepasst.

Unsere Kundendaten werden im Gespräch mit Ihnen erhoben und analog verarbeitet. Eine digitale Anmeldung Ihrerseits erfolgt bei uns nicht. Daher werden wir Ihnen in nächster Zeit im Hautzentrum unsere Datenschutzbestimmungen zudem in schriftlicher Form vorlegen.

 
 
1. Daten­schutz auf einen Blick
All­ge­meine Hin­weise
Die fol­genden Hin­weise geben einen Über­blick dar­über, was mit Ihren per­so­nen­be­zo­genen Daten geschieht, wenn Sie das Hautzentrum besu­chen. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert werden können. Aus­führ­liche Infor­ma­tionen zum Thema Daten­schutz ent­nehmen Sie unserer unter diesem Text auf­ge­führten Daten­schutz­er­klärung.


Daten­er­fas­sung auf unserer Web­site
Wer ist ver­ant­wort­lich für die Daten­er­fas­sung auf dieser Web­site?
Die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Web­site erfolgt durch den Web­si­te­be­t­reiber. Dessen Kon­takt­daten können Sie dem Impressum dieser Web­site ent­nehmen.
Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mit­teilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten han­deln, die Sie bei der Aufnahme in unsere Kartei angeben.
Andere Daten werden auto­ma­tisch beim Besuch der Web­site durch unsere IT-Sys­teme erfasst. Das sind vor allem tech­ni­sche Daten (z.B. Inter­net­browser, Betriebs­system oder Uhr­zeit des Sei­ten­auf­rufs). Die Erfas­sung dieser Daten erfolgt auto­ma­tisch, sobald Sie die Web­site besuchen.
Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine feh­ler­f­reie Bereit­stel­lung der Web­site zu gewähr­leisten. Andere Daten können zur Ana­lyse Ihres Nut­zer­ver­hal­tens ver­wendet werden.
Welche Rechte haben Sie bezüg­lich Ihrer Daten?
Sie haben jeder­zeit das Recht unent­gelt­lich Aus­kunft über Her­kunft, Emp­fänger und Zweck Ihrer gespei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Daten zu ver­langen. Hierzu sowie zu wei­teren Fragen zum Thema Daten­schutz können Sie sich jeder­zeit unter der im Impressum ange­ge­benen Adresse an uns wenden. Des Wei­teren steht Ihnen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Auf­sichts­be­hörde zu.
Ana­lyse-Tools und Tools von Dritt­an­bie­tern
Beim Besuch unserer Web­site kann Ihr Surf-Ver­halten sta­tis­tisch aus­ge­wertet werden. Das geschieht vor allem mit soge­nannten Ana­ly­se­pro­grammen. Die Ana­lyse Ihres Surf-Ver­hal­tens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Ver­halten kann nicht zu Ihnen zurück­ver­folgt werden. Sie können dieser Ana­lyse wider­sp­re­chen. Detail­lierte Infor­ma­tionen dazu finden Sie in der fol­genden Daten­schutz­er­klärung.


2. All­ge­meine Hin­weise und Pflich­t­in­for­ma­tionen
Daten­schutz
Die Bet­reiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten ver­trau­lich und ent­sp­re­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schriften sowie dieser Daten­schutz­er­klärung.
Wenn Sie unsere Web­site benutzen, können per­so­nen­be­zo­gene Daten erhoben werden. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert werden können. Die vor­lie­gende Daten­schutz­er­klärung erläu­tert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläu­tert auch, wie und zu wel­chem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Internet (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­tion per E-Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­weisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht mög­lich.

Hin­weis zur ver­ant­wort­li­chen Stelle
Die ver­ant­wort­liche Stelle für die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Web­site ist:
HAUTZENTRUM AN DER WESER
Angelika Bergmann
Marschstraße 1
31629 Leeseringen
info@hautzentrum-an-der-weser.de
Telefon: 05025/1694


Verantwortlich ist die natür­liche oder juris­ti­sche Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­genen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) ent­scheidet.

Widerruf Ihrer Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung
Viele Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge sind nur mit Ihrer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung mög­lich. Sie können eine bereits erteilte Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mit­tei­lung per E-Mai. Die Recht­mä­ß­ig­keit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Widerruf unbe­rührt.
Sicherheit Ihrer Daten
                                                                                                                                                                  Ihre Daten werden im Hautzentrum nur analog verarbeitet. Sie werden sicher verwahrt und sind vor Ort vorm Zugriff Dritter geschützt.
Aus­kunft, Sper­rung, Entfernung
Sie haben im Rahmen der gel­tenden gesetz­li­chen Bestim­mungen jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­liche Aus­kunft über Ihre hinterlegten per­so­nen­be­zo­genen Daten, deren Her­kunft und Emp­fänger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Entfernung dieser Daten. Hierzu sowie zu wei­teren Fragen zum Thema per­so­nen­be­zo­gene Daten können Sie sich jeder­zeit unter der im Impressum ange­ge­benen Adresse an uns wenden. Sollten Sie über einen Zeitraum von zwei Jahren hinweg kein Interesse mehr an einem vertraglichen Kontakt zum Hautzentrum bekunden, werden sie durch uns über eine bevorstehende Entfernung Ihrer Daten aus unserer Kartei informiert. Stimmen Sie dieser zu, werden Ihre Daten daraufhin endgültig entfernt. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.


3. Daten­er­fas­sung auf unserer Web­site
Server-Log-Dateien
Der Pro­vider unserer Internetseite erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tionen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:
• Brow­sertyp und Brow­ser­ver­sion
• ver­wen­detes Betriebs­system
• Referrer URL
• Host­name des zug­rei­fenden Rech­ners
• Uhr­zeit der Ser­ver­an­frage
• IP-Adresse
Eine Zusam­men­füh­rung dieser Daten mit anderen Daten­qu­ellen wird nicht vor­ge­nommen.
Grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nahmen gestattet.
Ver­ar­beiten von Daten (Kunden- und Ver­trags­daten)

Wir erheben, ver­ar­beiten und nutzen per­so­nen­be­zo­gene Daten nur, soweit sie für die Begrün­dung, inhalt­liche Aus­ge­stal­tung oder Ände­rung des Rechts­ver­hält­nisses erfor­der­lich sind (Bestands­daten). Dies erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nahmen gestattet. Per­so­nen­be­zo­gene Daten über die Inan­spruch­nahme unserer Inter­net­seiten (Nut­zungs­daten) erheben, ver­ar­beiten und nutzen wir nur, soweit dies erfor­der­lich ist, um dem Nutzer die Inan­spruch­nahme des Dienstes zu ermög­li­chen.
Daten­über­mitt­lung bei Ver­trags­schluss für Online-Shops, Händler und Waren­ver­sand
Wir über­mit­teln per­so­nen­be­zo­gene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Ver­trags­ab­wick­lung not­wendig ist, etwa an die mit der Lie­fe­rung der Ware betrauten Unter­nehmen oder das mit der Zah­lungs­ab­wick­lung beauf­tragte Kre­di­t­in­stitut. Eine wei­ter­ge­hende Über­mitt­lung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Über­mitt­lung aus­drück­lich zuge­stimmt haben. Eine Wei­ter­gabe Ihrer Daten an Dritte ohne aus­drück­liche Ein­wil­li­gung, etwa zu Zwe­cken der Wer­bung, erfolgt nicht.
Grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nahmen gestattet.

 
4. Plugins und Tools
Google Web Fonts
Unsere Seite nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrif­t­arten so genannte Web Fonts, die von Google bereit­ge­s­tellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benö­t­igten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Texte und Schrif­t­arten kor­rekt anzu­zeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­dete Browser Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Google auf­nehmen. Hier­durch erlangt Google Kenntnis dar­über, dass über Ihre IP-Adresse unsere Web­site auf­ge­rufen wurde. Die Nut­zung von Google Web Fonts erfolgt im Inter­esse einer ein­heit­li­chen und ansp­re­chenden Dar­stel­lung unserer Online-Ange­bote. Dies stellt ein berech­tigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­puter genutzt.
Wei­tere Infor­ma­tionen zu Google Web Fonts finden Sie unter
https://deve­lo­pers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klärung von Google: https://www.google.com/poli­cies/pri­vacy/.

 
 







 

 

 

IMPRESSUM        DATENSCHUTZ